Oeffentlichkeitsarbeit "NaturErleben" in einem denkmalgeschützten Park

Name des Parks
Fürstlich Greizer Park
 
Verwaltung
Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, Rudolstadt
 
Land, Gemeinde
Thüringen, Stadt Greiz
 
Ausgangsproblem
Nach Jahren einer kritischen Sicht auf Naturschutzbelange werden diese von der Parkeigentümerin im Fürstlich Greizer Park inzwischen als immanenter Bestandteil einer hochwertigen und anforderungsrechten Gartendenkmalpflege verstanden und umgesetzt.  Diese Vorgehensweise entspricht auch der bereits im 19. Jahrhundert bewusst gewählten gartenkünstlerischen Konzeption für einen gleichermaßen gartendenkmalpflegerisch und naturbetont konzipierten Greizer Landschaftspark. Für die Kommunizierung dieser besonderen Konstellation, insbesondere die Vermittlung des Naturerlebnispotentials, sollte nutzerfreundlich und leicht verfügbar ein Instrument geschaffen werden.
 
Beschreibung der Maßnahme
In gemeinsamer Autorschaft von Unterer Naturschutzbehörde, dem Freundeskreis Greizer Park e.V. und Greizer Ornithologen sowie in Abstimmung mit der Thüringer Stiftung Schlösser und Gärten wurde als geeignetstes Informationsangebot die Entwicklung eines Flyers vorgenommen.
   
Lösungsansatz
Der Flyer "Naturerlebnis Fürstlich Greizer Park" beschreibt den Park als Lebensraum, seine Artenvielfalt, spezielle Lebensgemeinschaften und erläutert auch daraus resultierende naturschutzrechtliche Gegebenheiten. Mittels hochwertiger Naturfotos und kurzer, locker gehaltener Thementexte soll ein breites Nutzerinteresse geweckt und ein nachhaltiges Informationsangebot geschaffen werden.

Erfolgsbilanz
Von dem Flyer sind seit seiner Erstvorstellung (August 2015) weit über 6.000 Exemplare über einschlägige Institutionen und Auslegeorte (Touristinformationen, Besucherobjekte im und im Umfeld des Greizer Parks) an den Mann gebracht worden - mit reichlich lobendem Feedback. Unterstützt wird diese Form der Öffenlichkeitsarbeit durch eine Internetseite (Start: April 2016) des Freundeskreis Greizer Park e.V. zum Fürstlich Greizer Park, die ständig aktualisiert und erweitert wird. U.a enthält sie auch interaktive Angebote. 

Festlegung und Verbindlichkeit der Maßnahme
Der Flyer stellt eine freiwillige Leistung von am Thema interessierten Institutionen und ein Angebot an alle Parkbesucher und -interessenten dar.   

Schutzstatus des Parks
Kulturdenkmal von nationaler Bedeutung
FFH- und SPA-Gebiet ("Das Elstertal zwischen Greiz und Wünschendorf" - Teilfläche), FND "Hammerwiesen" (Teilfläche)

Ansprechpartner
Dr. Karli Coburger
Landratsamt Greiz, Untere Naturschutzbehörde
Dr.-Rathenau-Platz 11, 07973 Greiz
karli.coburger@landkreis-greiz.de
 
weitere Informationen und Download des Flyers:
www.greizer-parkfreunde.de (Freundeskreis Greizer Park e.V.)
  • Ausschnitt aus dem NaturErlebnis-Flyer (Vorderseite) des Landkreises Greiz. Zum Download s.a. Webseite der Greizer Parkfreunde unten.
  • Ausschnitt aus dem NaturErlebnis-Flyer des Landkreises Greiz  (Rückseite). Zum Download s.a. Webseite der Greizer Parkfreunde unten.